und wer hat den stöpsel aus der badewanne gezogen?

Beschreibung

ebbe an der ostküste sansibars. barfuß ist es unmöglich bis
zur riffkante zu kommen. einerseits sind die alten korallen sehr
scharfkantig, andererseits wartet in jeder kleinen vertiefung
ein seeigel auf beute. bei flut ist baden möglich, nur bei über
30° wassertemperatur eher badewannenmäßig als erfrischend.

im hintergrund stehen drei der etwa 15.000 algenbäuerinnen
sansibars im wasser. bis zu acht stunden pro tag knüpfen sie
kleine rotalgen an ein seil und ernten. die pflanze ist reich
an agar und carrageen und damit sehr beliebt in der lebensmittel-
und kosmetikindustrie. getrocknet wird sie nach europa und in die
usa verschifft. für die frauen ist die rotalge ein weg aus der armut.