wohnen im grünen

Beschreibung

die lehnhofsiedlung im frühjahr

wikipedia meint unter anderem dazu:
die lehnhofsiedlung ist eine wohnhausgruppe in bremen-st.-magnus, von 1950 bis 1951 entstand die lehnhofsiedlung nach plänen des architekten eberhard gildemeister (1897–1978). die individuellen wohnhäuser und villen entsprechen dem landhausstil der 1920/30er jahre. die eingeschossigen wohnhäuser mit reetgedeckten walmdächer sind zurückhaltend mit schleppgauben oder dachfenster versehen. mächtige Kamine und zierliche Fenstersprossen, offene wiesen, keine zäune prägen das bild der lehnhofsiedlung. bereits 1973 wurde die siedlung unter denkmalschutz gestellt.