tempo ..°°.. LIMIT

Beschreibung

..°°..
Im Schneckentempo geht`s voran,
ein Jeder läuft so gut er kann,
doch auch die Schnecke, sie kommt weiter,
mit viel Gelassenheit und heiter.
..°°..
Nicht jeder kann so schnell und viel,
auch langsam kommt man noch in`s Ziel.
Schneller heißt nicht immer gut,
für kleine Schritte braucht`s auch Mut.
..°°..
Die Schnecke soll Symbol dir sein,
und ist der Schritt auch noch so klein,
auch dieser Schritt bringt dich voran,
sei voller Mut und denk daran.
..°°..
Das Schneckenhaus, sie sicher macht,
sie fühlt sich wohl - auch in der Nacht.
Die Schnecke – nein, sie kann nicht rennen,
doch wird sie ihren Weg erkennen.
..°°..
Sie sieht ihr Ziel in weiter Ferne,
denkt, ja da wär ich jetzt schon gerne.
Muss aber in Geduld sich fassen,
bei kleinen Schritten es belassen.
..°°..
Denn eines ja, sie muss es wissen,
ihr Weg ist weit, mal auch beschissen,
doch eines Tages – irgendwann,
kommt sie an ihrem Zielort an.


..°°.. // ..°°..


"in dem Sinne das Ziel nie aus den Augen verlieren und sei es auch noch so weit"
.. °° ..
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ziellos umherirrt.
.. °° ..
Gotthold Ephraim Lessing
.. °° ..
(1729 - 1781), deutscher Schriftsteller, Kritiker und Philosoph der Aufklärung


.
Gedankenreisen
2 o 1 9




..°°..
f 5,6 / blz 1/640 / iso 400


.