° KnautschZONEN °

Beschreibung

.
.

Vor genau 20 Jahren entdeckte Bernhard Paul in der Ukraine ein junges Ensemble. Die Künstler, alle Absolventen der renommierten Circusschule in Kiew, hatten eine ganz neue Präsentationsform der klassischen artistischen Genres entwickelt, die rasch international für Furore sorgte. Anstatt einzelne Darbietungen aneinander zu reihen, kombinierten sie die verschiedenen Acts zu einer Gesamtinszenierung. Die Räumlichkeiten des benachbarten Clubs ‚Bingo‘ dienten der Gruppe als Probenraum und so nannten sie sich ‚Circustheater Bingo‘. Bernhard Paul erkannte schon früh das Potential der jungen Künstler. Gemeinsam mit der Choreographin Iryna Herman arbeitete er an dem Ensemble, das bis heute in Ausstrahlung und Bühnenpräsenz einzigartig ist. Im Jahr 2002 wurde die Gruppe das erste Mal auf dem Internationalen Festival in Monte Carlo mit dem »Bronzenen Clown« ausgezeichnet. Seither gehören Bingo zu jenem auserlesenen Kreis, auf den Circusdirektor Bernhard Paul immer wieder für seine besonders außergewöhnlichen Produktionen zurückgreift. So standen sie gemeinsam mit den großen Orchestern Europas auf Theater- und Konzertbühnen oder performten zur Live-Musik der Höhner und der Kelly Family, zu Mike Batt und Chris de Burgh, Milva und Robert Wells.

.
Circustheater Bingo

.
http://www.roncalli.de/




.

.






https://www.youtube.com/watch?v=g4UFaEQMMh8




Recklinghausen
April 2 o 1 6




[fc-foto:37854398]




[fc-foto:37854644]











~*~

DMC-GX7, 35.0 mm, 2.8, 1/160, 400