Beschreibung

.............. Fischereihafen..................

Boltenhagen '
.
.
Die moderne Marina Boltenhagen auf der Halbinsel Tarnewitz östlich des Ostseebads Boltenhagen wurde im Frühjahr 2008 eröffnet. Bis zur Wende 1989 noch Sperrgebiet mit Zaun und Wachposten, hat sich das Gebiet um den Tarnewitzer Bach mitten in der Mecklen­burger Bucht gelegen zu einem beliebten Anlaufpunkt für Wasser­sportler entwickelt.
.
Der Yachthafen liegt direkt an der Promenade mit Restaurants, Einkaufs­möglichkeiten wie Kiosk und Bäcker, Spiel­plätzen, Wellness­angeboten, Schwimmbad und mehr. Er bietet bei durchgehend 4,5 Metern Wassertiefe rund 350 Liegeplätze für Yachten bis zu 60 Metern Länge. Charter­yachten und Gäste mit dem eigenen Schiff sind herzlich willkommen.
.
Die Schiffsbesatzungen finden im Hafen einen umfang­reichen Service vor: gastronomische Angebote, moderne Sanitär­anlagen (Toiletten, Duschen), Slipanlage, Yacht­ausrüster, Kran und Mastenkran, Segel­macherei, Werft­service, Winterlager u. v. m.
.
Der südliche Steg ist den einheimischen Fischern vor­behalten. Mit dem Bau des Yachthafens bekamen sie hier optimale Arbeits­bedingungen. Fast jeden Tag fahren sie früh am Morgen auf die Ostsee hinaus. Mit ihrem Fang beliefern sie die regionalen Hotels, Gaststätten und Geschäfte.
.
Aber auch "Sehleute" kommen auf ihre Kosten. Kehren Sie im Yachthafen in eines der Restaurants ein oder bummeln Sie die lange Promenade entlang! Ganz entspannt können Sie dabei das geschäftige Treiben im Hafen beobachten: die ein- und auslaufenden Schiffe, An- und Ablege­manöver, sanft auf den Wellen schaukelnde Yachten – da kommt Fernweh auf!
.
Im Yachthafen gibt es einen Selbst­versorger­markt und Brötchen­service, bis zum Ortskern von Boltenhagen sind es etwa zwei Kilometer. Rund 400 Meter westlich des Hafens lädt ein kleiner Strand­abschnitt zum Sonnen, Beach­volleyball­spielen oder einem erfrischenden Bad in der Ostsee ein.
.
https://www.ostsee.de/boltenhagen/yachthafen.html


.
.
Dienstag ist Spiegeltag.
19. Juni 2 0 1 8
Wer mitmachen möchte, ist gerne eingeladen bei seiner Anmerkung sein Spiegel-Bild zu verlinken.
Es sollte natürlich ein aktuell veröffentlichtes Bild sein. Damit sich eine rege Diskussion entwickelt.
Und denkt an das Schlagwort "spiegeltag", dann können wir uns immer finden.
.


..\\..

das original '
.
[fc-foto:41212873]
Hinweis'
"Den Motor mit der Aufschrift "Tarnewitz" habe ich bewusst so gelassen' es spricht für diesen Region"