°°|||°°° theatralisch °

Beschreibung

.
Das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin ist ein staatliches Fünfspartentheater in der Landeshauptstadt Schwerin. Neben zahlreichen Neuinszenierungen und einem großen Repertoire sind einer der alljährlichen Höhepunkte des Spielbetriebs die Schlossfestspiele Schwerin vor der Kulisse des Residenzensembles mit Schweriner Schloss, Staatstheater und Staatlichem Museum. Von 1919 bis 1933 diente das Staatstheater auch als erstes demokratisches Parlament und Landtag des Freistaates Mecklenburg-Schwerin.
.
Das ursprünglich von Hofbaumeister Georg Adolf Demmler in klassizistischem Stil am Standort des heutigen Hauses erbaute Theater brannte im April 1882 während einer Vorstellung ab. Das Theater zog zunächst in ein provisorisch errichtetes Holzgebäude auf dem Bahnhofsvorplatz, welches Platz für 1100 Zuschauer bot und die Fortsetzung des Spielbetriebs während der Neubauphase ermöglichte. Das neue Haus wurde von Hofbaumeister Georg Daniel entworfen und in den Jahren 1883 bis 1886 fertiggestellt. Am Tag der Eröffnung am 3. Oktober 1886 stellte der der italienischen Renaissance nachempfundene Neubau einen der seinerzeit fortschrittlichsten Theaterbauten der Welt dar. Das nach den modernsten Erkenntnissen errichtete und ausgestattete Gebäude verfügte sogar über eine Versorgung mit elektrischen Licht aus eigenem Elektrizitätswerk.
.
wikipedia




.


" am Schloss Schwerin mit Blick auf das Staatstheater im Hintergrund ' ein vernebelter
Tag im Frühling "


.
Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück. Es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt.
°°|°
Lucius Annaeus Seneca

;)



.