°°|°°doppelt°°hält°°besser

Beschreibung

.
Grau und trüb und immer trüber
Kommt das Wetter angezogen,
Blitz und Donner sind vorüber,
Euch erquickt ein Regenbogen.
Frohe Zeichen zu gewahren
Wird der Erdkreis nimmer müde;
Schon seit vielen tausend Jahren
Spricht der Himmelsbogen: Friede!

Aus des Regens düstrer Trübe
Glänzt das Bild, das immer neue;
In den Tränen zarter Liebe
Spiegelt sich der Engel – Treue
Wilde Stürme, Kriegeswogen
Rasten über Hain und Dach;
Ewig doch und allgemach
Stellt sich her der bunte Bogen.
°°|°°
Goethe, Johann Wolfgang von (1749-1832)




°°^°°


.
oSTsee
groSSenbrode
after the rain
.


°°|°°

Panasonic, DMC-GX8, LUMIX G VARIO 14-140/F3.5-5.6 , 32.0 mm, 4.5, 1/320, 200