Leontodon autumnalis...

Beschreibung

...Herbstlöwenzahn.
Auf der Wiese in meinem Garten hat er's gut...;-)
Gestern auf der Fotopirsch. Das neue Objektiv und ich, wir haben uns ja inwzwischen ein wenig besser kennengelern, aber jetzt kam noch ein neues Stativ dazu, welches ein Bodennahes arbeiten ermöglicht...oh, je...meine eh schon nur geringe Geduld wurde auf eine arge Probe gestellt und bis ich die Feinheiten herausgefunden habe wie man mit diesem Teil klar kommt wird noch jede Menge Wasser den Rhein herunterfließen...dazu dann noch Nacken- und Rücken...
Aber das wird schon. Auf jeden Fall macht es großen Spaß und ich bin jedesmal aufs Neue fasziniert was man alles zu sehen bekommt, wie nah man doch ran kann...

Herbst-Löwenzahn:
Der Herbst-Löwenzahn (Leontodon autumnalis) ist eine Pflanzenart aus der Korbblütler-Unterfamilie der Cichorioideae. Sie ist in Europa und dem westlichen Asien verbreitet.
Der Herbst-Löwenzahn wächst als ausdauernde krautige Pflanze. Der Stängel ist verzweigt. Die Blätter sind meist kahl. Die Blütenstandsschäfte sind oben allmählich verdickt und oberwärts schuppig. Die körbchenförmigen Blütenstände stehen vor dem Aufblühen aufrecht. Im Gegensatz zum Gewöhnlichen Löwenzahn ist der Blütenstandsschaft des Herbstlöwenzahnes nicht hohl.
Der Herbst-Löwenzahn wächst vorzugsweise auf nährstoffreichen, meist kalkarmen Wiesen und Weiden, Parkrasen, trockenen Salzwiesen und an Wegrändern.
Quelle: https://secure.wikimedia.org/wikipedia/de/wiki/Herbst-L%C3%B6wenzahn

Ach so:

Den Zauber finden
Wir oft im
Gewöhnlichen, im tausendmal
Gesehenen, dort wo
Wir oft einfach
Nur vorbeigehen, achtlos
Unfaufmerksam, häufig überdrüssig.
Der Zauber wohnt
Nicht in der Sensation,
In der aufwendigen
Illumination, auch nicht
Im Spektakulären...überall
Dort wird der
Drang nach dem
Kick, das ablenken
Von der, vermeintlichen,
Langeweile gekitzelt, angesprochen.
Schade, denn das
Wunder ist so
Nah, oft unter
Unseren Füßen, vor
Unserer Nase, mit
Den Händen greifbar.
© Wolfgang P94

0