Trollo Marodo

Beschreibung

...nennt er sich auf Latein. Bekannter als Gewöhnlicher Marodistan-Höhlentroll. Trat bevorzugt auf in verlassenen Industrieruinen, vereinzelt auch auf zerstörten Burgen und in Abrißgebäuden zu finden. Schlüpft bevorzugt in vor Ort gefundene, abgelegte ARbeitskleidung.Seine Funktion war und ist es vereinzelt noch das bewachen maroder Orte, das verhindern unbefugten eindringens an Lost-Places. Bekannt ist er auch als 1. Urban-Explorer. Vom aussterben bedroht. Obiger ließ sich von Schwäche und Schlaf übermannen. Die Abbruchbagger hatte leichtes Spiel.
Quelle: Lehrbuch magischer und realer Marodo-Geschöpfe, Urbex-Verlag, Marodistan 2011 (Zur Zeit vergriffen)
Nicht nur Trolle gibt es in Marodistan, Feen werden auch ab und an gesichtet:
[fc-foto:38995499]

Panasonic, DMC-FZ50, 7.4 mm, 2.8, 1/13, 200