M20 Trifidnebel im Schütze

Beschreibung

Der Trifidnebel hat seinen Namen durch die "3-Teilung" des Nebels durch die in ihm liegenden Staubbänder. Er ist eine Kombination aus Emissionsnebel (rot) und Reflektionsnebel (blau). Im blauen Bereich des Gasnebels wird das Licht der Sterne lediglich reflektiert, es ist nicht genügend Energie vorhanden, um den Nebel zum Leuchten anzuregen.

Die techn. Daten:
Optik: 430/2939mm CDK Planewave Spiegelteleskop
Kamera: ALccd6c gekühlte Astro-CCD-Farbkamera
Belichtung: 6x2min + 15x5min

Veröffentlichung: Kalender "Faszination Südhimmel" 2018