Osterluzeifalter

Beschreibung

Zerynthia polyxena. Dieser hübsche Tagfalter fliegt in Südeuropa in Karstgelände, an besonnten Flussufern sowie an Auwaldrändern mit Vorkommen der Osterluzei, seiner Raupenfutterpflanze. Wird auf der Iberischen Halbinsel durch den Spanischen Osterluzeifalter vertreten. Die Art dringt in besonders wärmebegünstigten Gebieten bis nach Niederösterreich und die Steiermark vor.
Aber vielleicht haben wir diesen schönen Falter in ein paar Jahrzehnten ja auch bei uns in Deutschland, seine Futterpflanze ist jedenfalls schon längere Zeit aus Südeuropa hier eingewandert. Dieser Falter wäre somit ein "Gewinner" der Klimaerwärmung, um diese Thematik hier kurz zu streifen. "Verlierer" gibt es leider auch, aber da muss ich noch in der Fotokiste kramen.....
SONY CYBERSHOT DSC T1