Scharlachrot

Beschreibung

leuchten die Apothecien (Fruchtkörper) der Scharlachflechte, Cladonia coccifera, eine der auffallendsten Becherflechten. Diese faszinierenden Glieder unserer Flora, Lebensgemeinschaften zwischen Schlauchpilzen und Algen, haben mit großem Erfolg Standorte eingenommen, an denen für Samenpflanzen zu ungünstige Bedingungen herrschen. Sie leben auf Rinde, Baumstubben, nacktem Gestein, Pflanzenresten , Moosen sowie auf nährstoffarmen und flachgründigen Böden. Viele Flechten sind bedroht durch Umweltveränderungen. Es ist nachgewiesen, dass ein direkter Zusammenhang zwischen der Reichhaltigkeit der Flechtenflora und der Höhe der Luftbelastung mit Schadstoffen besteht.
SONY CYBERSHOT DSC-T1