Prager Straße Dresden 1982-2014

Beschreibung

Die damalige Sichtachse ist inzwischen verbaut. Die Blickrichtung geht in beiden Fällen vom Altmarkt in Richtung Hauptbahnhof Dresden.
Evtl. versuche ich unter Zuhilfenahme der alten Fotografie noch einmal ,den früheren Standpunkt wiederzufinden. Das alte Centrum-Warenhaus (rechts im s/w-Foto) wurde als erweiterte Centrum-Galerie neu gebaut und wird nun vom Anbau der Stadtbibliothek verdeckt. Das langgestreckte Wohnhochhaus (heute heißt das Gebäude "Prager Zeile") wird durch den großen Karstadtbau verdeckt, wie auch das damalige Hotel "NEWA", das jetzt "Pullman" heißt.
Im Winter über die großen weltkriegsbedingten Freiflächen zu gehen habe ich von damals als sehr zugige Angelegenheit in Erinnerung. Vor 1945 war die Prager Straße ähnlich dicht bebaut wie heutzutage.

0