Dickkopffalter mit eiförmiger Ausscheidung.* - Que fait la Sylvaine ici?

Beschreibung

Une femelle de papillon qui m'a intriguée par son comportement...
Et j'ai vu plus tard, qu'elle était à plusieurs reprises en train d'expulser quelque chose qui ressemblait à un oeuf et qui restait rond en tombant en bas...
Je pensais à un oeuf, mais Peter Butterfly trouve que c'est plutôt une excrétion...






--- Diesen Rostfarbigen Dickkopffalter (Ochlodes sylvanus) habe ich am 26. Juni 2019 in CH-Kandersteg entdeckt.
Er hatte sich, wie mir schien, auf einem Vogelkot niedergelassen, aber mir fielen die eigenartigen Bewegungen seines Rüssels und des ganzen Körpers auf.

Erst auf dem Bild konnte ich die einem Tropfen ähnlichen Kügelchen richtig sehen, die hier ablegt wurden.
Sie reagierten aber nicht wie fallende Tropfen, denn sie behielten ihre runde Form auch noch nach dem Herunterfallen, was aber mit blossem Augen fast nicht sichtbar war.
Das Dicki-Weibchen blieb lange am gleichen Ort und ich hatte das Glück, eines dieser "Kügelchen" aufs Bild zu kriegen und dachte, es seien Eier.


*** Peter Butterfly schreibt uns zu diesem Foto:

"Das ist ganz sicher Vogelkot.
Und ganz sicher ist das, was da beim Dickkopffalter hinten dran hängt, kein Ei.
Die sind bei dieser Art nicht so durchsichtig.
Vergleich mal.
Hier runterscrollen zu Eier...
http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Ochlodes_Sylvanus
und hier...
http://www.pyrgus.de/Ochlodes_sylvanus.html

Ich vermute, dass diese Verdaungsausscheidung aufgrund der hohen Temperaturen recht zähflüssig war."

Herzlichen Dank, Peter!








In meinem Portfolio findet ihr einen Ordner mit Dickkopffaltern:

http://portfolio.fotocommunity.de/sartorio-ch-kandersteg