Schmetterlinge im Fressstadium: RAUPEN... (11) - Bientôt ces chenilles seront des papillons!

Beschreibung

Mais pour y arriver, elles sont obligées de manger, manger, dévorer!




--- Auch Raupen sind wundervolle Tiere, die uns erfreuen und begeistern können!
Mir geht es auf jeden Fall so...




11. Raupe vom Großen Fünffleck-Widderchen (Zygaena lonicerae)
11a Vermutlich Raupe vom Baldrian-Scheckenfalter (Melitaea diamina), siehe Text unter dem Bild.
11b Raupe Nachtfalter Gammaeule (Autographa gamma)
11c Ginster-Streckfuß, Rötlichgrauer Bürstenspinner (Dicallomera fascelina)


[fc-foto:40957063][fc-foto:42056088]
[fc-foto:41560896][fc-foto:36381096]






Die Raupe und der Schmetterling

Freund, der Unterschied der Erdendinge
Scheinet groß und ist so oft geringe;
Alter und Gestalt und Raum und Zeit
Sind ein Traumbild nur der Wirklichkeit.
Träg und matt, auf abgezehrten Sträuchen,
Sah ein Schmetterling die Raupe schleichen;
Und erhob sich fröhlich, argwohnfrei,
Daß er Raupe selbst gewesen sei.
Traurig schlich die Alternde zum Grabe:
"Ach, daß ich umsonst gelebet habe,
Sterbe kinderlos und wie gering,
Und da fliegt der schöne Schmetterling!"
Ängstlich spann sie sich in ihre Hülle,
Schlief, und als der Mutter Lebensfülle
Sie erweckte, wähnte sie sich neu,
Wußte nicht, was sie gewesen sei.
Freund, ein Traumreich ist das Reich der Erden.
Was wir waren? was wir einst noch werden?
Niemand weiß es; glücklich sind wir blind;
Laß uns eins nur wissen, was wir sind.

Johann Gottfried Herder






In meinem Portfolio findet ihr einen Ordner mit Collagen von Nachtfaltern, Schmetterlingen, Insekten und Raupen:

http://portfolio.fotocommunity.de/sartorio-ch-kandersteg