Einsame Blätter im Zeichen der Vergänglichkeit.  -  Feuilles d'automne face à leur finitude.

Beschreibung

Herbstblätter

Noch sind sie bunt
die Blätter
angespült von den Wellen
am Ufer
schaukeln auf dem Wasser
rot und gelb

In den schwindenden Farben
verblasst die Erinnerung
an warme Tage
an Sonne und Licht

Zurück bleiben
Kälte
und des Winters
tiefe
Einsamkeit

Tina Saro-Tamani




Und hier noch einige Sprüche zum Thema "Einsamkeit":



"Mancher Mensch hat ein großes Feuer in der Seele, und niemand kommt, um sich daran zu wärmen."
Vincent van Gogh (1853 - 1890)


"In der Einsamkeit frisst sich der Einsame selbst auf, in der Vielsamkeit fressen ihn die Vielen. Nun wähle."
Friedrich Wilhelm Nietzsche (1844 - 1900)


"Um die Einsamkeit ist’s eine schöne Sache, wenn man mit sich selbst in Frieden lebt und was Bestimmtes zu tun hat."
Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)


"Einsamkeit ist die Schule der Weisheit."
Deutsches Sprichwort


"Wer unter Narren wohnt, wie viel auch derer sein,
Ist unter ihnen doch, als wär' er gar allein."

Friedrich Freiherr von Logau (1604 - 1655)


"Einsamkeit ist die Zufluchtsstätte der Geistreichen und die Folterkammer der Geistesarmen."
Deutsches Sprichwort


"Alles Große, das Menschen je geleistet haben, geht aus der Einsamkeit, aus der Vertiefung geistigen Schauens hervor."
Peter Rosegger (1843 - 1918)


"Zum Verirren gibt es in der Einsamkeit ebensogut Wege, wie in der Gesellschaft."
Michel de Montaigne (1533 - 1592)


"Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen."
Blaise Pascal (1623 - 1662)