Die Schwebfliege tankt noch etwas Sonne auf. - Une mouche cherche encore un peu de soleil...

Beschreibung

Les Syrphidae sont une famille de mouches du sous-ordre des Brachycera.
Je suppose avoir photographié une telle mouche, mais je ne suis pas tout-à-fait sûre...

Je vous recommande le mode plein écran pour voir mieux les détails...






--- *Ich denke, es sei eine Schwebfliege, bin aber nicht ganz sicher...

Veit Schagow tippt auf eine Mistbiene (Eristalis tenax).
Er schreibt:
"Man nennt die Mistbiene auch Schein-Keilfleckschwebfliege.
Es gibt wohl Unterarten, die ich als Laie aber nicht unterscheiden kann."

Herzlichen Dank, Veit!

Ja nun: die Schein-Keilfleckschwebfliege oder Mistbiene gehört zu den Schwebfliegen, das heisst, Veit und ich haben beide recht!

"Die Mistbiene ist eine große, 14 bis 18 Millimeter lange, bienenähnliche Schwebfliege. Ihr Hinterleib ist dunkelbraun und hat am zweiten Segment keilförmige gelbe, ockerfarbene oder rötlich-gelbe Flecken. Allerdings ist die Zeichnung recht unterschiedlich."

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Mistbiene




Die Sonnenstrahlen sind bei uns im Moment selten. Es regnet oft und wir stecken im Nebel, was eigentlich in dieser Gegend sonst nicht so oft vorkommt, sind wir doch in Kandersteg auf etwa 1200 m.

Da ich seit Wochen nicht fotografieren kann, weil es mir praktisch unmöglich ist mich zu bücken, habe ich es gewagt, wieder einmal die Kamera zu einem kurzen Spaziergang mitzunehmen.
Zu meiner Freude kann ich euch jetzt wieder einmal ein ganz frisches Makro zeigen und auf diese Weise mein Glück mit euch teilen...



Im Vollbildmodus seht ihr die Einzelheiten besser!





Alle meine Aufnahmen sind ohne Hilfsmittel wie Stativ oder Zwischenringe etc. aufgenommen.
Ich brauche nur meine Kamera mit dem Makroobjektiv.







In meinem Portfolio findet ihr einen Ordner mit Fliegen:

http://portfolio.fotocommunity.de/sartorio-ch-kandersteg