Gemeine Skorpionsfliegen (Panorpa communis) - Mouches scorpion.

Beschreibung

Elle se donnent chaud!

Voir aussi:

https://www.quelestcetanimal.com/autres-insectes/la-mouche-scorpion-2/

--- Bitte nicht stören!

"Leuchtende Farben bedeuten im Mikrokosmos Gefahr! Schwarz und gelb abgesetzt, mit leuchtend rotem Hinterteil, wirkt die Skorpionsfliege aggressiv und wehrhaft. Sie verfügt über keine dieser Eigenschaften. Alles Tarnung und Täuschung? Weit gefehlt! Dieses Tier besitzt einen anderen, sehr wirkungsvollen Verteidigungsmechanismus in Form einer Chemikalie, die es in mannigfaltiger Hinsicht einsetzen kann. Dieser Stoff ist nicht synthetisch herstellbar.

In der Literatur wird von einigen Arten beschrieben, dass sie auch Insekten verspeisen, welche in den Netzen von Webspinnen gefangen sind. Hier spricht man von „Kleptoparasitismus“. Das bedeutet, dass sie anderen Tieren ihre gefangene Beute abspenstig machen, stehlen. Sie balancieren zu diesem Zweck auf den Spinnenfäden und vermögen sich mit Hilfe ihrer eigens für diese Zwecke produzierten Chemikalie auch von klebrigen Fäden wieder zu lösen. Warum die Skorpionsfliegen dabei nicht von den Spinnen attackiert werden, die den Besuch ihres Netzes bemerken, ist bisher völlig ungeklärt."

Siehe noch weitere interessante Informationen in dem von mir oben zitierten Link:

https://www.myheimat.de/lohmar/natur/ein-seltsamer-und-gefuerchteter-raeuber-unserer-heimatdie-skorpionsfliege-d530854.html

Aufnahme vom Juli 2017 in CH-Goppenstein, Wallis.

Hier noch ein älteres Foto von mir:

[fc-foto:38090096]