Blutender Korkstacheling (Hydnellum peckii). - Hydnelle de Peck.

Beschreibung

Il y a quelques jours je me suis décidée d'aller voir les champignons rares que je vous ai montrés il y a quelques semaines.
Ils ont évolués et sont devenus beaucoup plus grand (env. 10 à 15 cm de diamètre).







Ici d'abord une deuxième photo que je viens de faire:

Hier zuerst das zweite Foto, das ich jetzt aufgenommen habe:

[fc-foto:41524767]

Ici les photos anciennes du 19 août 2018:

Und noch die zwei älteren vom 19.8.2018, die ich euch also vor etwa drei Wochen gezeigt hatte:


[fc-foto:41440537] [fc-foto:41457831]




--- Die ersten von mir aufgenommenen Blutenden Korkstachelinge (Hydnellum peckii) hatten einen Durchmesser von etwa 0.5-2 cm.
Sie waren also noch sehr klein, was ein Vorteil war, denn die „Blutstropfen“ waren noch ganz frisch.

Jetzt habe ich die Pilze wieder angeschaut und ihr könnt die Veränderungen anschauen.
Ihr Durchmesser misst nun etwa 10-15 cm.

Auch wenn er für viele so wie eine feine Nachspeise aussieht, ist er ungeniessbar!

Hier noch einmal einer dieser seltenen Pilze, die ich schon letztes Jahr oberhalb von Kandersteg gefunden habe. Heute habe ich sie zu meiner Freude wiedergefunden!




Der Scharfe Korkstacheling ist ein relativ kleiner Pilz. Ich habe ihn immer in Gesellschaft mit Seinesgleichen gefunden...
Im Moment sind sie nur etwa 3-5 cm gross.

Die Art ist an vielen Orten gefährdet oder bereits ausgestorben.




In meinem Portfolio findet ihr einen Ordner "Pilze und Moos":

http://portfolio.fotocommunity.de/sartorio-ch-kandersteg