Das Männchen vom Warzenbeisser (Decticus verrucivorus) * - Sauterelle à sabre.

Beschreibung

"Le nom anglais (Wart-biter) donné à l'espèce, ainsi que son nom scientifique viendraient d'une ancienne pratique consistant à utiliser cette sauterelle pour mordre les verrues de la peau et les brûler par le dépôt des sucs digestifs caustiques accompagnant la morsure.

La coloration est très variable : du vert au brun noir en passant par le brun jaune..." Cité chez wikipedia:

https://fr.wikipedia.org/wiki/Dectique_verrucivore

--- Scheinbar wurde dieser Warzenbeisser früher gebraucht, um auf der Haut vorhandene Warzen zu beissen, wobei der durch das Beissen verlorene Saft die Warzen verbrannte.
Aber zuerst muss man es noch fertigbringen, dass er sich auch der Haut niederlässt und die Warze entdeckt...

Florin Rutschmann hat mir freundlicherweise diesen Hüpfer identifiziert und mir dazu den folgenden Link zugesandt, wo wir auch seinen Gesang hören können:

http://www.orthoptera.ch/arten/item/decticus-verrucivorus-verrucivorus

In diesem Link steht auch:

"Decticus verrucivorus zählt zu den grössten Verlierern der intensivierten Landnutzung. Neben der Intensivierung stellt auch die Nutzungsaufgabe in Alpgebieten eine Gefahr dar. Damit die Lebensräume offen gehalten werden, ist eine extensive Bewirtschaftung durch Mahd oder Beweidung wichtig."

Vielen Dank, Florin, dass du dein Wissen über diese Heuschrecken mit uns teilst!

Gefunden habe ich ihn am 29. August 2017 bei der Fafleralp (CH-Lötschental, Wallis).