Grashüpfer aus der Chorthippus biguttulus-Gruppe. *

Beschreibung

Heute hätte ich nicht erwartet, noch eine Heuschrecke zu finden, die die wärmenden Sonnenstrahlen geniesst. Und dann noch eine, die ich noch nie gesehen habe…

* Jetzt habe ich noch fachliche Hilfe zur Bestimmung erhalten und ich zitiere euch, was mir Florin Rutschmann geschrieben hat:

"Das ist eine ganz eigenartige Färbung und ich musste auch zwei, drei Mal hinschauen.

Was ich mit Sicherheit sagen kann, es ist sicher nicht Chorthippus parallelus oder Chorthippus montanus. Diese können aufgrund verschiedener Merkmale (z.B. Halsschild-Seitenkiele und Flügel) völlig ausgeschlossen werden.

Es ist eine Art aus der Chorthippus biguttulus-Gruppe.
(http://www.orthoptera.ch/arten/tag/Chorthippus-biguttulus-group)
Die Weibchen aus dieser Gruppe sind üblicherweise nicht sicher bestimmbar. Aufgrund der Flügelform und -länge und der Hinterleibszeichnung würde ich zum Verkannten Grashüpfer (Chorthippus mollis) tendieren.
Es könnte aber auch ein Weibchen des Nachtigall-Grashüpfers (Chorthippus biguttulus) sein."

Siehe folgende Link:

http://www.orthoptera.ch/arten/item/chorthippus-glyptobothrus-mollis-ignifer
http://www.orthoptera.ch/arten/item/chorthippus-glyptobothrus-biguttulus-biguttulus

Herzlichen Dank, Florin, ich schätze deine Hilfe sehr! Auch weitere Freunde, wie Alice, Elke und Uli haben mir bei meiner Suche geholfen.
Eure Hilfe hat mich gefreut und ich danke allen, die gesucht haben!

Siehe http://www.orthoptera.ch

Aufgenommen am 15.11.2015, CH-Ausserberg, Wallis.