Auf der Mauer lauert ein Föhrengast! (Chlorochroa pinicola) * - Une petite beauté de punaise!

Beschreibung

Une punaise que j'ai trouvé la première fois...

--- Diese Wanze habe ich am 23.3.2017 im Bahnhof Hohtenn (CH-Südrampe, Wallis) gefunden.

Ich hatte diese Art zuvor noch nie gesehen und habe meine Mühe bei der Bestimmung.

* Aber F. Marquard hat mir helfen können.
Er schreibt:

"M.M ist es die auf Kiefern lebende Chlorochroa pinicola. Bekommt man recht selten zu Gesicht, da sie wohl ihr leben auf Kiefern verbringt und sich so unseren Blicken entzieht. Bessere Chancen hat man im Herbst, wenn sie die Bäume verlassen und ein Überwinterungsquartier suchen oder jetzt, wo sie auf der Suche nach neuen Wirtsbäumen sind."

Ganz herzlichen Dank, Frank, für deine Hilfe, aber auch Conny, denn du hast für mich intensiv nach einer Lösung gesucht! Die Chlorochroa pinicola entspricht vom Foto und von ihrem Lebensraum her meiner Meinung nach ganz klar dieser Wanze!

"Chlorochroa (Rhytidolomia) pinicola, auch als Föhrengast bekannt, ist eine Wanzenart aus der Familie der Baumwanzen (Pentatomidae)."

Hier noch das Link zu meinem Zitat:

https://de.wikipedia.org/wiki/Chlorochroa_pinicola

Auf der Mauer, auf der Lauer
sitzt ’ne kleine Wanze.
Auf der Mauer, auf der Lauer
sitzt ’ne kleine Wanze.
Seht euch nur die Wanze an,
wie die Wanze tanzen kann!
Auf der Mauer, auf der Lauer
sitzt ’ne kleine Wanze.