Feuerwanze mit Akaziensamen, die sie aussaugt! - Les Punaises gendarmes sont utiles!

Beschreibung

Sur cette photo je montre une punaise gendarme qui transporte une semence de robinier.

--- Vor nicht allzu langer Zeit habe ich euch eine Paarung von Feuerwanzen gezeigt, wo eine davon ein uns unbekanntes Objekt transportierte. Wir sind zum Schluss gekommen, das könnte ein Brautgeschenk sein.

Jetzt bin ich dieser Frage noch etwas nachgegangen und habe entdeckt, dass diese Art von Wanzen Akaziensamen transportieren, um sie auszusaugen.
Ich habe versucht, noch eine Wanze mit Samen zu fotografieren, aber diese rannte so schnell davon, dass ich den Eindruck hatte, sie habe Angst, ich wolle ihre wertvolle Nahrung stehlen...

Das Bild, das ich hier zeige, ist also eher ein Doku, aber auf keinen Fall ein perfektes Foto!

Hier noch die von mir früher geladenen Bilder zum Thema:

[fc-foto:39350423]

Harmlose, ja sogar nützliche Feuerwanzen (Pyrrhocoridae):

"Einige Worte zu einer aufgrund ihrer Farbe und Musterung sehr auffälligen Wanzenart, der Gemeinen Feuerwanze. Hier­zu kommen immer wieder Anfragen, wie man diese Tiere bekämpfen kann. Feuerwanzen sind aber nicht den Schädlingen zuzuordnen. Die 9–12 mm großen Tiere mit einer roten Grundfarbe und einem auffallenden Muster aus schwarzen Dreiecken und Punkten sind harmlose Pflanzensauger.

An warmen, sonnigen Tagen finden wir sie gesellig in großer Zahl am Boden in der Nähe von Linden, Kastanien, Akazien, Hibiskus oder Mal­ven, deren herabgefallene Samen sie aussaugen. Auch andere tote Insekten, sogar die derselben Art, werden ausgesaugt. Es gibt keinen Grund, diese Insekten zu vernichten."

Zitiert aus folgendem interessanten Link:

https://www.gartenfreunde.de/gartenpraxis/pflanzenschutz/nuetzlinge/raubwanzen/