Begegnung mit einer Aspisviper (Vipera aspis) - Une vipère Aspic!

Beschreibung

C'était une rencontre impressionnante, mais n'ayez pas peur, elle ne m'a pas mordue...

Je l'ai rencontrée près d'un chemin de campagne le matin tôt alors qu'elle était encore endormie. J'étais très proche et extrêmement attentive, (si vous regardez bien, vous pouvez me voir dans son oeil), et quand j'ai vu qu'elle était en train de se réchauffer et de bouger, j'ai pris la poudre d'escampette...

La vipère aspic est dangereuse, mais elle ne fait rien si elle ne se sent pas menacée... Elle est protégée dans nos pays.

https://fr.wikipedia.org/wiki/Vipère_aspic

--- Diese Aspisviper hatte ich am frühen Morgen in der Nähe meines Wanderwegs im CH-Diemtigtal entdeckt, das Foto jetzt neu bearbeitet und aus dem Archiv befreit.
Sie war noch schläfrig, als ich mich ihr näherte.

Ich war extrem aufmerksam und als ich sah, dass sie durch die wärmende Sonne langsam erwachte, habe ich mich schnurstracks aus dem Staub gemacht.
Meine Spannung war schon sehr gross, denn ich war der Schlange sehr nahe, (vielleicht etwa 20cm), aber ich kannte die Gefahr und habe mich ihr gestellt...
Wenn ihr gut schaut, seht ihr mich im Auge dieser Schlange...

Die Giftschlangen in unseren Ländern sind nur gefährlich, wenn sie sich bedroht und gestört fühlen, sie werden nie angreifen, wenn man sie in Ruhe lässt und respektiert!

Schlangen sind in der Schweiz und sicher auch in Deutschland geschützt...





In meinem Portfolio findet ihr einen Ordner mit REPTILIEN:

https://portfolio.fotocommunity.de/sartorio-ch-kandersteg