Auge in Auge mit einer Weinbergschnecke!

Beschreibung

Wir schauten uns tief in die Augen. Ich fragte sie: Warum bist du so langsam?
Sie schaute mich an und sagte mir, sie liebe es, genügend Zeit zu haben, die Welt in allen Einzelheiten zu betrachten!