Die Ranke sucht ihren Weg und erreicht ihn auf Umwegen... - A la recherche d'un appui...

Beschreibung

"Le chemin le plus long qu'un homme ait à parcourir au cours de sa vie, est le chemin allant de la tête à son coeur."

Proverbe indien


"Le chemin de la Vie est parfois ténébreux ou rocailleux, mais la compagnie de vrais amis le rend toujours plus aisé et lumineux."

Frédéric Lenoir





--- Das Ziel dieser Ranke ist es, Halt zu finden.
Sie sucht ihren ureigenen Weg, dreht ihre Runden und wird sich irgendwann und irgendwo wieder zurechtfinden und halten können...



Fazit für uns Menschen:

"Wer sein Ziel kennt,
findet den Weg."

Lao-Tse


Und hier noch ein tolles Gedicht zum Thema:

Die Kletterpflanze

Oje, das arme kleine Ding
bisher sich nirgendwo verfing.
Das Klettern ist der Ranke Sinn
und das seit Lebens Anbeginn.
Den Anfang, den sie nicht gefunden,
sucht sie bereits auf vielen Runden
und angelt nach Gelegenheit.
Kein Halt zu finden weit und breit.
Vergeblich zieht sie neue Kreise;
dreht langsam durch ganz still und leise.
Erfüllung kann sie so nicht finden;
sich nicht ins große Weite winden.
Weil ihr das leider nicht gelungen,
hat sie sich selbst nun eng umschlungen.
So wandert manche Lebensspur
im allerkleinsten Kreise nur.

© Ursula Claaßen


Herzlichen Dank, liebe Uschi!









In meinem Portfolio findet ihr einen Ordner KÜNSTLERIN NATUR:

http://portfolio.fotocommunity.de/sartorio-ch-kandersteg