Vision einer neu zu erfindenden Welt!  -  La lumière de l’espoir!

Beschreibung

Und hier noch ein Gedicht, ein Geschenk von Ursula C., das mich berührt! Danke, liebe Uschi!



Erwachen

Sehr lange war es bitter kalt
im winterlichen stillen Wald.

Wenn plötzlich dann aus dunkler Nacht
ein erster Frühlingshauch erwacht,
leichte warme Sonnenstrahlen
alles wieder zart bemalen,
dann hört man in tiefer Erde
den ewigen Ruf „Es werde“.

Zaghaft rührt sich neues Leben;
mutig strebt' s dem Licht entgegen.
Im Bach das letzte Eis zerrinnt.
Mit frischem Grün der Lenz beginnt.