mittendrin - in der grabkammer

Beschreibung

in deir el-medina, der arbeitersiedlung im süden von theben-west. hier lebten die arbeiter und künstler, welche die gräber im tal der könige schufen, mit ihren Familien.

sie war etwa von 1520 bis 1069 v. chr. bewohnt und liefert informationen über das alltagsleben einfacher leute.

direkt neben der siedlung befinden sich die friedhöfe der arbeiter. die wände der gräber sind mit malereien geschmückt, die in der qualität ihrer ausführung an die königsgräber heranreichen.