Gartenrotschwanz (Phoenicurus phoenicurus)

Beschreibung

Farbenprächtig und gefährdet
Der Gartenrotschwanz (Phoenicurus phoenicurus) ist eine Vogelart aus der Familie der Fliegenschnäpper (Muscicapidae), früher wurde die Gattung mit anderen schmätzerähnlichen Arten zu den Drosseln (Turdidae) gezählt.
NABU:
Sein Name täuscht: Inzwischen ist der Gartenrotschwanz in den meisten Gärten Deutschlands kaum mehr antreffen. Hilfe für den farbenprächtigen Vogel ist daher unbedingt erforderlich. Deshalb haben ihn der NABU und der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) zum Vogel des Jahres 2011 gekürt.
Der Gartenrotschwanz ist ein typischer Singvogel. Der rote Schwanz ist charakteristisch und ist gleich für eine ganze Gattung namensgebend. Bei uns ist dieser Insektenfresser ein Sommervogel, der den Winter in Zentralafrika verbringt.
Systematik
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Unterordnung: Singvögel (Passeri)
Familie: Fliegenschnäpper (Muscicapidae)
Unterfamilie: Schmätzer (Saxicolinae)
Gattung: Rotschwänze (Phoenicurus)
Art: Gartenrotschwanz
Wissenschaftlicher Name
Phoenicurus phoenicurus
Exif
Kamera Canon EOS 6D
Objektiv 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM | Contemporary 015
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 600.0 mm
ISO 400
(längste Kante 2533pixel=54% Beschnitt)
##2017_3617_BEA##

Derzeit im Voting, auch wenn schon wieder einige mit "c" gevotet haben, von denen ich noch nie ein Makro gesehen habe.
[fc-foto:41704878]

Canon, Canon EOS 6D, 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM | Contemporary 015, 600.0 mm, 6.3, 1/1000, 400