Weg zur Domkammer (Museum) über den Kreuzgang

Der St.-Paulus-Dom ist der bedeutendste Kirchenbau in Münster (Westfalen), neben dem historischen Rathaus eines der Wahrzeichen der Stadt und das Zentrum des Bistums Münster seit dessen Gründung im Jahr 805. Der St.-Paulus-Dom ist bereits der dritte Dom des Bistums Münster und entstand in der Zeit zwischen 1225 und 1264. Seine beiden Vorgänger entstanden nach der Ernennung Liudgers zum ersten Bischof von Münster im Jahre 805 und vermutlich während der Zeit des Bischofs Dodo zwischen 967 und 993. Zum letztgenannten existieren jedoch keine präzisen Daten, so dass diverse Quellen auch von 1071 oder 1090 ausgehen.
Wer weitere, detaillierte Information haben möchte, den bitte ich, den nachstehenden Link zu nutzen.
http://de.wikipedia.org/wiki/St.-Paulus-Dom
Seit Jahren fotografiere ich im und um den Dom. Die Motive gehen einfach nicht aus. Zu jeder Tageszeit faszinieren neue Lichteindrücke und verändern die Location. Dieser sacrale Bau fasziniert nicht nur Katholiken sondern alle Menschen gleichen welchen Glaubens und auch ohne Glauben.