"Vøringfossen"

Vøringfossen ist der meistbesuchte Wasserfall Norwegens. Die Fallhöhe beträgt 183 Meter.
Die größte Freifallstrecke des Wassers beträgt 145 Meter. Der kleine Fluss Bjoreia, der den
Vøringfossen bildet, wird oberhalb des Wasserfalls im Tal Sysendalen durch den Damm
Sysendamm gestaut und für die Stromproduktion verwendet. Die Flussmenge ist daher
während des ganzen Jahres gegenüber der ursprünglichen Flussmenge eingeschränkt. Nicht
zuletzt aus touristischen Gründen, wird im Sommer die Flussmenge auf zirka 12 m3 Wasser
pro Sekunde erhöht. Das entspricht in etwa der natürlichen Durchflussmenge.
_________________________________________________________________________

Nationalparks Hardangervidda - Eidfjord - 14.06.2007 / 15:15
_________________________________________________________________________