Klimaskandal Stgt K21 lum-19col +9Fotos

Beschreibung

Blick aufn Schlossplatz Stgt
voller Demonstranten
Nr. Pana 1060831W10_klimaskandal
................

Bei der gestrigen "Fridays for future" - Kundgebung Ort: Stuttgart Schlossplatz
Zeit: um circa 14h heute
am Freitag dem 20-09-2019
Blick aus dem Glaskasten des Kunstgebäudes
auf die vielen Schüler und Demonstranten aller Generationen
überwältigend auf dem Schlossplatz
(weilfreitagmittagspauseundgleitzeitundschulzeit))

ein Dokufoto

[fc-foto:42924796] [fc-foto:42924685] [fc-foto:42924850]

Plakat: Schwaben fürs Klima
Menschen schauen nach Menschen
++++++

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.newsblog-zum-klimastreik-in-stuttgart-und-region-zehntausende-wollen-auf-die-strasse-gehen.c8d13ec1-7ad9-4a6d-a357-38247004f07c.html

ZITAT:
Demonstranten strömen auf den Schlossplatz
13:55 am heutigen 20.09.2019
Noch immer strömen Demonstranten auf den Schlossplatz. Zwei junge Aktivistinnen aus dem Fridays for Future-Organisations-Team halten eiine Rede auf der LKW-Bühne: „Wir befinden uns in einer Wende, die größer ist als 1989. Dieses Mal müssen die Mauern in unseren Köpfen fallen.“
Julika Wolf
............
Zitat:
Größte Demo seit dem Stuttgart-21-Protest
13:50h -20.09.2019
Beobachter sprechen von der größten Demonstration in Stuttgart seit den Protestmärschen gegen Stuttgart 21 nach dem Schwarzen Donnerstag am 1. Oktober 2010, an der sich (damals) rund 100 000 Menschen beteiligten.
Der (heutige) Demonstrationszug
der überwiegend jugendlichen Klimaschützer hat sich nach Augenzeugenberichten rund eine Stunde lang durch die Stuttgarter Innenstadt gezogen.
Thomas Braun
(MT meint: ich höre von bis zu 30 000 Menschen heute in Stgt)

+++++++++++++
Rückblick April 2019 in Stgt
[fc-foto:42301055] [fc-foto:42327947]
[fc-foto:42301054][fc-foto:42248691] [fc-foto:42249111]
Stuttgart for Future am 12-04-19 und vorherigen Freitagen

................
übbrigens:
[fc-foto:41591126]
Rückblick Sept 2018 -vor 12 Monaten -Foto aus Köln
da wollten Braunkohle-Verbrenner noch einen kompletten Wald abholzen !
unterstützt von Ordnungskräften und den befehlenden NRW-Innenminister ..
bevor ein Gerichtsurteil bremste