Kapstadt TIPPS City-Touren Ü1111K

Beschreibung

Kapstadt vom Meer aus
von einem Katamaransegler aus

man sieht (leicht links) die Innenstadt mit einigen Hochhäusern
rechts davon das elegante FIFA-2010-WM- Fussballstadion...
und der Tafelberg leicht in Wolken ..
links davon der Devil Peak 1001Meter hoch
rechts vor dem Tafelberg der Signal Hill und der Lionshead ...

im Halbrund angelegt, als sei diese Landschaft
ein riesiges Amphi-theater ..


REISETIPP 1: mit Segelkatamaran für 90 Minuten
in Richtung Robben Island ..
ab Waterside-areal


Nr.0431-Passig-Ü800Klicks -Ü1111Klicks
aktualisiert 6.1.2017 und 23.12.2014

[fc-foto:26475326] Wanderung auf den Devils Peak

[fc-foto:26476783] im Gegenlicht
...................................................
[fc-foto:26484524] SIGNAL HILL

mit "Immobilienhinweis" und
Dokureportage : Besuch im Township LANGA

++++++++++++++++++
Reisetipp 2

der Hopp on und Hopp off Bus in Kapstadt mit vielen interessanten Stationen
ab Greenmarket:

rote Linie Nr.13 Tafelberg zur Wanderung Tafelberg oder Devils Peak

http://www.citysightseeing.co.za/

[fc-foto:26476771] Nr.14 Camps bay, eine weitere Haltestelle des roten und des blauen Busses
............................................

[fc-foto:26883987]
REISETIPP 3
ein HOSTEL in Kapstadt:
Longstreet Backpackers
in der Longstreet:
in der Nähe gibt es weitere Hostels, Zentral
und tags+abends+nachts sicher gelegen ...

http://www.hostelworld.com/hosteldetails.php/Long-Street-Backpackers/Cape-Town/1220?sc_sau=avdc
+++++++++++++++++


NEUE TIPPs 22.12.2014

ZITAT:
.
Dieter Losskarn lebt seit mehr als 20 Jahren in Kapstadt. Im SPIEGEL-ONLINE-Fragebogen verrät der Reisebuchautor, warum seine Wahlheimat für ihn die schönste Stadt der Welt ist.

Herr Losskarn, wo in Kapstadt startet man am besten in den Tag?

Zum Aufwachen unter der Woche empfehle ich die Jason Bakery mit besonders leckerem Brot und das im Klinkerstil gehaltene Origin im Trendviertel Cape Quarters, wo der Kaffee direkt im Haus geröstet wird. Meine erste Wahl fürs Wochenende ist der Bay Harbour Market in Hout Bay. Unter den Dutzenden Essens- und Verkaufsständen in den alten Lagerhäusern serviert ZA Caf die beste Bohne, aus fairem, afrikanischem Anbau, aber leider im Pappbecher. Also: die eigene Tasse mitbringen - und unbedingt die frischen Mandel-Croissants probieren!

Welchen Teil von Kapstadt abseits des Zentrums sollte man gesehen haben?


Eine Tour durch die Stadt beginnt man am besten am Heritage Square zwischen der pulsierenden City mit Long und Bree Street und dem ältesten Viertel Bo-Kaap. In den Kopfsteinpflasterstraßen mit den bunten Häuschen aus den 1780er Jahren leben hauptsächlich Moslems. Die Auwal Mosque in der Dorp Street ist die älteste Moschee Südafrikas.

Die schönste Aussicht in Kapstadt und Umgebung...

...bietet sich außer vom Tafelberg und Lion's Head auf der eineinhalbstündigen Wanderung zum Chapman's Peak, oberhalb der gleichnamigen, spektakulären Küstenstraße. Die beiden aussichtsreichsten Restaurants gehören zu den Top Ten des Landes: das Roundhouse in einem historischen Gebäude unterhalb des Lion's Head sowie der Pot Luck Club auf einem ehemaligen Lagerhaus im Trendviertel Woodstock.

Mittags speist man am besten...

und so weiter ...

http://www.spiegel.de/reise/staedte/kapstadt-und-woodstock-die-besten-tipps-fuer-den-urlaub-a-965567.html