Goldammer

Die Goldammer ist ein Kulturfolger und lebt in offenen, abwechslungsreich strukturierten Kulturlandschaften, beispielsweise am Rand von Ackern oder auf Wiesen, die mit Gesträuch durchzogen sind.
Nahrung: vorwiegend Samen, aber auch Spinnen und Insekten.