Sie heißen Kunekune (Kunigunde und Kuno), baden gerne und haben einen freundlichen und sanften Charakter, so daß sie als Therapietiere den Menschen helfen können. Sie wiegen 70 - 100 kg und man nennt sie auch sanfte Exoten. Wenn ich noch 1 Kilo zunehme, dann könnte ich auch als Exotentherapieferkel durchgehen ;-)))

Wenn sie zum Therapieren gehen, nehmen sie Andrea Bocellli mit, der sie unterstützt:

https://www.youtube.com/watch?v=pwp1CH5R-w4