Der Hahn im Korb

Meines Erachtens das einzige Tier, daß es als Mensch besser hat als als Tier ;-))) Die menschlichen Hennen haben viel zu viel zu tun (sooo viele Hennen müssen sie betreuen) und die tierischen Hennen müssen ständig rumpicken, damit sie auch mal ein Körnchen abbekommen.

Da hat es der Menschen-Hahnmann gut: nur ein Weib und muß sich nicht so auftakeln, wohingegen die menschliche Henne nicht im Suppentopf landet ;-))) Guten Morgen allseits! Upps - zu früh gekräht der Hahn (Zeitverschiebung), es ist ja erst 3 Uhr morgens und noch nicht 6 Uhr! Ab in die Federn!
***
"Ist schon in Ordnung, daß wir Nutztiere sind! Dann sind wir wenigstens zu etwas nutz und hängen nicht so sinnlos bei den Menschen rum; sie geben uns und wir geben ihnen, so ist das!" Kikerikiiiiiii