Peer Steinbrück und Hans-Peter Friedrich

Januar 2013