Liebe Buddys,

Liebe Buddys,

es tut mir leid, dass ich so lange nichts mehr von mir hören ließ, aber am Faschingsfreitag und in der darauf folgenden Woche hat das Schicksal bei mir zugeschlagen.
Am Faschingsfreitag bekam ich, aus heiterem Himmel, fürchterliche Bauchschmerzen und wäre beinahe in den nächsten Stunden an Bauchspeicheldrüsenentzündung gestorben. Ich wurde sogar am Sonntag noch, von Freilassing nach Reichenhall verlegt, weil meine anderen Organe schön langsam den Dienst quittiert haben. Dort lag ich 14 Tage auf Intensiv, vollgepumpt mit Valium gegen die Schmerzen und an noch mindestens 8 weiteren Schläuchen. Eine Lungenentzündung wäre auch beinahe noch dazu gekommen. Jetzt bin ich Gott sei Dank wieder zu Hause, ohne dass ein Organ Schaden genommen hat. Natürlich bin ich jetzt noch sehr, sehr geschwächt und 15 kg leichter, aber wahnsinnig glücklich für das "2. Leben". Ich bitte daher um Verständnis, dass ich eure Bilder nicht kommentiert habe und auch in nächster Zeit nicht kommentieren kann, da mir auch die Konzentration und das Sitzen sehr schwer fällt.
Euer Manni