demokratie braucht selbstbewusste bürger?

nach.denkliches von misme, danke dir!

Wehrhaft sei die Demokratie, hilfreich und gut.
Sie ist ein Lebensentwurf des Zusammenlebens in Frieden, Sicherheit und Freiheit. Sie fordert Einsatz von ihren Bürgern, sowie eine Weitsicht, die über individuelle und partikuläre Interessen weit hinausreicht.
Sie braucht Integrationangebote für Menschen, die sich anschließen möchten und Versagungen, wo versucht wird, die Demokratie zu schwächen, zu unterlaufen, auszuhöhlen.
Demokratie ist ein labiles Gleichgewicht, das der ständigen Nachjustierung bedarf, ohne ihre Grundwerte aufzugeben.
Jede*r ist herzlich eingeladen, aktiv dabei zu sein und sich den immerwährenden Veränderungsprozessen pro aktiv zu stellen, mit der Bereitschaft zu lernen und sich selbst zu verändern.
Ja, das lohnt sich, auch wenn es nicht auf dem Silbertablett angeboten wird.

Deine künstlerische Arbeit bringt Zusammenhalt, Zugewandtheit, Bereitschaft zum Engagement, Zukunftsorientierung und Weltbürgertum so treffend zum Ausdruck bezogen auf diese vielschichte, kontroversenreiche und komplexe Fragestellung.
LG Misme