das leben sollte einem fluss gleichen ..

liebevolle verse von misme

Verborgen mancher Fluss entspringt,
Als Quelle, Rinnsal, Bach vordringt,
Gräbt in die Landschaft sich hinein,
Teilt Weiden, Dörfer mittendrein,
Braucht Brücken, ihn zu überqueren,
Um miteinander zu verkehren,
Mäandert, wo´s der Lauf bedingt,
Wo g´radezu er nicht durchdringt,
Weil in der Landschaft etwas stört,
Empört nicht laut sich : "Unerhöhrt",
Was graden Lauf unmöglich macht,
Umspült als Widerstand er sacht,
Folgt seinem Ziele unbeirrt,
Kein Umweg jemals ihn verwirrt,
Kein Anspruch, Fordern, wildes Sein,
Hier, jetzt, sofort und alles mein,
So bleibt er Beispiel für uns alle,
Bewahrt uns vor der EGO-Falle.
Der Fluss gleicht häufig auch dem Leben,
Kennt Katarrhakt und sanftes Streben,
Mal wilden Strom, mal Schlängelung,
Abwechslung - nichts hält besser jung!:)
LG Misme