Noches de Amor - Luis de Luis (Tanz)

060404_4148

Mit „Noches de Amor“ stellt der in La Puebla de Cazalla im Herzen Andalusiens geborene Antonio Andrade im Rahmen des Projektes „Fiesta Flamenca“ sein neues, enthusiastisch auf der „Bienal da Flamenco de Sevilla“ gefeiertes Programm vor. Mit einer persönlichen und ausdrucksvollen Gitarre, tiefgründigem und kraftvollem Gesang sowie aktuellem, authentischem und temperamentvollem Tanz bietet das Ensemble um Andrade dem Publikum eine unverfälschte, ergreifende und moderne Flamencodarbietung, die den Zuschauer in eine Welt entführt, in der Tradition und Moderne zu einem Liebespaar werden. Weiche Jazzmelodien wechseln sich ab mit harten Flamencorhythmen, peitschende Fußsoli konkurrieren mit fliegenden Armbewegungen, und klagender Gesang folgt auf verträumte Melodien.

4.4.2006 - Schaubühne Lindenfels Leipzig

[fc-foto:5360630]


http://www.lars-ihring.de