Glanz und Grauen

Beschreibung

Ausstellung mit gleichem Namen im LVR Museum Tuchfabrik Mueller, Euskirchen

Nach der Einführung in die modische Entwicklung der 1930er und 40er Jahre stellt sich die Frage, wie sah die Alltagsmode aus? Was wurde in Deutschland unter dem nationalsozialistischen Regime getragen – bei der Arbeit im Haushalt, im Büro oder in der Fabrik? Wie zeigte man sich in der Öffentlichkeit, in der Freizeit, beim Ausflug mit der NS-Organisation „Kraft durch Freude“? Die Ausstellung präsentiert real getragene Kleidung der Zeit, moderne Kostüme für die berufstätige Frau, elegante Nachmittagskleider, schlichte Waschkleider und Schürzen für den harten Arbeitsalltag, Mäntel und Accessoires für die Straße.

LVR-Industriemuseum
Tuchfabrik Müller
Carl-Koenen-Straße
53881 Euskirchen-Kuchenheim
www.industriemuseum.lvr.de

Öffnungzeiten:
Di - Fr 10 - 17 Uhr
Sa & So 11 - 18 Uhr

Infos und Buchungen bei:
kulturinfo rheinland
Tel.: 02234/9921-555
(Mo-Fr 8-18 Uhr; Sa, So und an Feiertagen 10-15 Uhr)
Fax: 02234/9921-300
Mail: info@kulturinfo-rheinland.de

DSLR-A500, 17.0 mm, 3.2, 1/40, 400