Die Holländische Barockmalerei Rembrandts... (mit Komposition-Analyse)

Beschreibung

...insbesondere seine "Gewitterlandschaft" (um 1638),
die ich immer wieder im Herzog-Anton-Ulrich-Museum in Braunschweig
studieren und bewundern konnte,
war mir das große Vorbild beim Ablichten und Bearbeiten dieses Weserberglandmotives.
Zum Dank dafür soll es ihm zu Ehren (eine weitere "Hommage") sein...

...wenn Rembrandt gewusst hätte, wie hier im Weserbergland
das "Rembrandtsche Licht" leuchtet -
in Realität - nicht nur in seiner Fantasie:

...er wäre nicht sein ganzes Leben nur in Holland geblieben... ;-))

Darüber hinaus ist es überhaupt die Helldunkel-Malerei
des Holländischen Barocks,
die mich stark beeindruckt hat und mich heute noch beeinflusst...

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
CANON 60D mit Tamron AF 18-270mm 3.5-6.3 Di II VC PZD für Canon -
frei aus der Hand im Telezom...
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hinweis: Es empfiehlt sich die Betrachtung bei abgedunkeltem Raum -
dafür auch den schwarzen Rahmen,
um die gedämpfte Lichtatmosphäre zu erhalten und mehr noch zu verstärken...

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

- siehe auch:
[fc-foto:15146890] [fc-foto:12325290] [fc-foto:23943151]

Canon EOS 60D, 85.0 mm, 16, 1/60, 100