La vista en el Camino Sanabres

Beschreibung

Der Jakobsweg Camino Sanabres hat seinen Ursprung den alten Königreichen in Spanien zu verdanken, denn dieser Pilgerweg war der Kommunikationskanal zwischen León und Galizien. Aus den königlichen Chroniken ist ersichtlich, dass König Alfonso IX im Frühjahr 1295 erstmals den Weg nach Santiago de Compostela (Spanien) begangen hat, um das Grab des Apostels Jakobus zu besuchen. Erst einige Jahrhundert später begannen dann die ersten Pilger auf diesem Pilgerweg in die Jakobsstadt zu pilgern, wandern. Der Jakobsweg Camino Sanabrés ist ungefähr 370 Kilometer lang. Die Wanderung beginnt in Zamora und durchläuft wichtige historische Städte wie z.B Zamora oder Orense.