Zufallsbegegnungen 10

Beschreibung

Die Zufallsbegegnungen auf dem Jakobsweg in der Heide. Ich traf beide Pilgerin und sprach sie an, denn ich wollte sehen ob die auf dem Weg angekommen sind. Auf dem Weg ankommen dauert einige Zeit wie ich selbst erfahren habe. Sie waren angekommen, ich sah es nicht nur an ihre Augen. Wenn man viele Tage, Wochen oder Monate unterwegs ist in der Natur, strahlen die Menschen ein Ruhe aus die man im Alltag nicht hat.
Durch die Pandemie ist die Planung von Santiago de Compostela nach Saint-Jean-Pied de Port zu Pilgern auf eine andere Zeit verschoben worden. In die andere Richtung hatten Sie es schon gemacht. Sie sind viele Wege nicht nur in Spanien gewandert (Pilgern). Gestartet sind die in Hamburg auf einem Pilgerweg der insgesamt 390 Kilometer lang ist. Wir verabschiedeten uns mit dem „uralten“ Pilgergruß Ultreia (Vorwärts, immer weiter und aufwärts, im geistigen Sinne).