Ostergruß aus Fallersleben (Wolfsburg)

Beschreibung

Ich wünsche Euch ein gesegnetes Osterfest!

"Seit Samstag schmückt den Brunnen am Pipenpahl in Fallersleben ein buntes Kleid aus Plastik-Eiern und künstlichem Buchsbaum. „Das ist der Blickpunkt des Blickpunkts zu Ostern“, verkündete Initiator Peter Neubauer. Weitere Vereine halfen.
-Mehr als 600 Eier-
Die Idee, den Brunnen in ein österliches Kunstwerk zu verwandeln, brachte Neubauer aus seiner Heimat in Franken mit. „Wasser schenkt Leben. Es ist eine Art Dank“, erklärte er den Hintergrund. Der Neu-Fallersleber – seit sechs Monaten vor Ort – stieß bei Blickpunkt-Chef Otto Saucke auf offene Ohren. Metallbauer Christian Heine wurde beauftragt, den Unterbau für die Girlanden zu schaffen. Mehr als 600 Plastikeier zogen rund ein Dutzend Helfer auf Drähte – und ein Teil erhielt vorher auch noch besondere Muster oder Motive. „Wir haben am Freitag in der Heimatstube kleine Kunstwerke erschaffen“, sagte Gabriele Bösche vom Heimat- und Verkehrsverein (HVV). Mitglieder der Landfrauen und der Siedler halfen. Und Neubauer – er ist übrigens der Vater von Biomarkt-Chefin Anja Schubert – bastelte zusätzlich ein Strohnest mit Rieseneiern aus Pappmaché. Zum Schluss folgten blau-weiße Schleifen. Sie waren zuletzt am Schützenfest-Waagen des HVV befestigt und in der Heimatstube gelagert.
-Wasser für Kenia-
Am Rande gab’s Getränke vom Biomarkt Mutter Grün und Infos des Vereins „Wasser für Kenia“: Almut und Christoph Stein sammeln Spenden für den Bau von Tanks, Brunnen und Dämmen. Sie freuten sich, dass der Blickpunkt den Osterbrunnen in Zusammenhang mit dem Tag des Wassers (22. März) errichtete."
Text von: Andrea Müller-Kudelka
(Quelle: WAZ-online; Wolfburger Allgemeine Zeitung; 25.03.2018)