Ein Stück Freiheit...

... in einem dunklen Staat. Gut das es schon lange vorbei ist. Wir sollten alle unsere deutsche Geschichte niemals vergessen und für unsere Freiheit und unseren Frieden kämpfen, friedlich natürlich.

Die Simson S51 ist ein vom VEB Fahrzeug- und Jagdwaffenwerk „Ernst Thälmann“ unter dem Markennamen Simson zwischen 1980 und 1991 hergestelltes Mokick. Die S51 ist das direkte Nachfolgemodell der S50. Mit über 1,6 Millionen[1] produzierten Fahrzeugen ist die S50/S51-Reihe das meistgebaute Kleinkraftrad Deutschlands.

Die S50/S51 kann in Deutschland entsprechend einer Ausnahmeregelung im Einheitsvertrag trotz der Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h als Kleinkraftrad mit einem Versicherungskennzeichen zulassungsfrei gefahren werden (Führerscheinklasse AM)(Quelle Wikipedia).

Vielen Jugendlichen in der DDR hat dieses Mokick ein Stück Freiheit vermittelt.

Ironie der Geschichte.
Simson ist die Kurzbezeichnung eines ehemaligen Waffen- und Fahrzeugherstellers, der im Laufe seiner Geschichte mehrmals umstrukturiert und umbenannt wurde.
Wie das Leben so manchmal spielt :-):-):-)