20170602_4020 Gödens Gemälde

Beschreibung

Sehenswert ist die deckenhohe malerische Ausschmückung des Prunksaals mit Darstellungen aus der griechischen Mythologie. Die bis heute bewohnte Burg wird von der Stiftung Kulturerbe Schloss Gödens verwaltet[1] und ist nur bei Veranstaltungen, insbesondere während der Landpartie am Pfingstwochenende
Die Wandgemälde stammen von dem niederländischen Barockmaler Augustin Terwesten, der im späten 17. Jahrhundert zu einem der bedeutendsten Hofmaler in Berlin avancierte. Wahrscheinlich gehören die Bilder auf Schloss Gödens zu den wichtigsten noch erhaltenen Werken des Künstlers. Die Bildleinwände haben eine Höhe von ca 6 Meter

Canon, Canon EOS 70D, 24-70mm, 50.0 mm, 4, 1/15, 200