Großsegler Sedov

Beschreibung

Die „Sedov“ eine Viermastbark stattete Wilhelmshaven einen spontanen Besuch ab.
Das 117 Meter lange und 15 Meter breite Schiff wurde in Kiel gebaut,
es ist das Größte aktive Segelschiff der Welt.
und wird heute von Russland als Segelschulschiff genutzt.
-------

Der große Rahsegler hat eine bewegte Geschichte: Bis in die 1930er-Jahre war die damalige "Magdalene Vinnen II" ein Handelsschiff. 1936 wurde sie in "Kommodore Johnsen" umgetauft und bei der Norddeutschen Lloyd als Segelschulschiff für Kadetten eingesetzt. Das deutsche Schiff wurde dann 1945 an die Sowjetunion übergeben, sie war eine Reparationsleistung. Der neue Name erinnert an den russischen Polarforscher und Marineleutnant Georgi Sedov. In den 1980er-Jahren kam die "Sedov" nach Renovierungsarbeiten in den Hafen des sowjetischen Rigas. Seit der Unabhängigkeitserklärung Lettlands ist sie in Murmansk beheimatet. Dort ist sie nun ein Ausbildungsschiff für Kadetten der Technischen Universität. Gleichzeitig reist sie als "schwimmendes Museum" durch die Welt.
Quelle:Wikipedia

Canon, Canon EOS 70D, 24-70mm, 42.0 mm, 4, 1/4000, 200