Zisterzienserkloster der Heiligen Maria von Alcobaça

Beschreibung

O Mosteiro de Santa Maria de Alcobaça, oder auch Die königliche Abtei von Alcobaça, A Real Abadia de Alcobaça, Weltkulturerbe seit 1989, ist eine der größten Klosteranlagen Portugals mit der auch heute noch größten Kirche des Landes.Sie wurde 1153 vom ersten portugiesischen König Afonso I. Henriques gestiftet.